ALLE TAGE KALK. Vom Steinbruch auf den Küchentisch

Sonderausstellung: 13. 10. 2018 - 27. 10. 2019 & Band °01 der BAXAtexte

 

Im Feuer wurde der Mannersdorfer Stein zum KALK gebrannt und dieser landet nicht nur im Gugelhupf sondern auch in der Zahnpasta und im Radiergummi. Von den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des KALKs gab die erste Sonderausstellung im Kalkofen BAXA einen ebenso unterhaltsamen wie informativen Einblick und war auch einer der Höhepunkte im Rahmen des Museumsfrühlings 2019.

 

Das Begleitheft zur Ausstellung erscheint als Band eins der neuen BAXAtext-Reihe und ist im Kalkofen sowie auf Bestellung erhältlich.

 

12 Kapitel spannen den Bogen der Kalkverwendung vom Selbverständlichen zum Überraschenden, vom Sichtbaren zum Doppeldeutigen. KALK konserviert, er 'cleant' und putzt, er wärmt und weißelt. KALK süßt und kocht, gummiert und härtet ... und so ist der Kalk in der Hochglanzgazette genauso unverzichtbar wie im römischen Pantheon, so desinfiziert er die Pestgrube genauso wie er die Hochzeitstorte strahlend weiß zum Leuchten bringt. Ganz alltägliche Anwendungen gibt es viele, die BesucherInnen und LeserInnen sind eingeladen, sich unterhaltsam und anschaulich über den allgegenwärtigen KALK zu informieren und ihn in ihrer Umgebung selber ausfindig zu machen...

 

Konzept & Idee: Helga Kusolitsch, Ava Pelnöcker & Monika Beigelbeck
Kuratierung & Text: Helga Kusolitsch
Realisierung: Kalkofen BAXA

 

 

 

Fotos: Kollektiv Fischka, Helmuth Mauthner

2452 Mannersdorf, Goldberg 1

 

Öffnungszeiten Oktober 2020:

Sonntag  14-17 Uhr

 

 

individuelle Termine nach Vereinbarung

Besuchen Sie uns!

Verein kalkofen baxa

FRAGEN?

Kontaktieren Sie uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Folgen Sie uns!